U16-1: Keine Punkte in Bonn

Telekom Baskets Bonn U16-1 : Bayer Giants U16-1 68:56BG Bonn U16-1: Bayer Giants U16-1 78:64

Nach drei Auftaktsiegen in der Regionalligaeinspielrunde musste die U16-1 der Bayer Giants bei zwei aufeinander folgenden Auswärtsspielen gegen die U16-1-Vertretungen der Telekom Baskets Bonn sowie der BG Bonn zwei Niederlagen einstecken.

 

Im Spiel gegen das ebenfalls noch ungeschlagene Team der Telekom Baskets starteten die Leverkusener zunächst vielversprechend. Eine organisierte Defense sowie mehrere gut herausgespielte Angriffe erbrachten nach dem ersten Viertel eine 15:9 Führung für die Giants. Die Bonner antworteten zu Beginn des zweiten Viertels mit einem 8:0 Lauf, hielten - sich nunmehr offensichtlich auch ihrer körperlichen Vorteile gegenüber den Gästen bewusst werdend -  den Druck aufrecht und sorgten bereits bis zum Ende des dritten Viertels für klare Verhältnisse (57:36). Das letzte Viertel nutzen die Giants, die trotz des Rückstands Moral bewiesen und sich nicht aufgaben, für einige schöne Aktionen, ohne aber den Sieg der Gastgeber nochmals in Gefahr bringen zu können.

 

Nach der Niederlage am Vortag wollten die Leverkusener im Spiel gegen das Team der BG Bonn möglichst schnell auf die Erfolgspur zurückkehren und zumindest in diesem Spiel Punkte mit nach Hause nehmen. Doch die Bonner, die von den Giants im Hinspiel vor wenigen Wochen noch deutlich geschlagen werden konnten, präsentierten sich von Beginn an als gut eingespieltes Team, zeigten sich insbesondere aus der Distanz auf der heimischen Korbanlage als sehr treffsicher. Nach anfänglicher 7:2 Führung für die Giants entwickelte sich ein ausgeglichenes und phasenweise leidenschaftlich umkämpftes Spiel, das bis zum dritten Viertel (49:47 für Bonn) noch nicht entschieden war. Im letzten Viertel schwanden den Leverkusenern jedoch zusehends die Kräfte, drei erfolgreiche Dreipunkte-Würfe innerhalb weniger Minuten sorgten bereits fünf Minuten vor Spielende für eine Vorentscheidung zugunsten der Gastgeber.

 

Giants-Coach Philipp Pfeifer stellte im Anschluss an die beiden Partien zusammenfassend fest, dass „wir in beiden Spielen jeweils zwei Viertel unsere Leistung bringen und in diesen Phasen die Bonner Teams auch unter Druck setzen konnten, die wiederum zum richtigen Zeitpunkt etwas abgeklärter waren und gute Entscheidungen getroffen haben.“

 

Weiter geht es für die jungen Giants am 4. Dezember 2021 mit einem Heimspiel gegen die U16-1 der Rheinstars Köln sowie am 6. Dezember 2021 mit einem Spiel beim BBV Köln.


Zurück

Telefon Ort E-Mail Navigation aufklappen Prev Next Häkchen Listenpunkt Navigation schließen Suche Standort Frage Tickets Tabelle Ansprechperson Spielplan