Fünf Akteure komplettieren die Zweite

Das Team der BAYER Zweitvertretung für 2019/20 ist komplett

Fünf Akteure komplettieren die Zweite

Der Kader der Herren ll des TSV Bayer 04 Leverkusen für die Saison 2019/20 in der 1.Regionalliga West ist komplett. Neben drei Spielern die den Rheinländern weiter die Treue halten, kann der Aufsteiger auch zwei Neuzugänge präsentieren.

Wie bereits vor einigen Wochen erwähnt, wird Lennard Winter auch in der kommenden Spielzeit das Trikot der Zweitvertretung tragen. Winter war 2018/19 nicht nur ein wichtiger Rotationsspieler im Meisterschaftsteam der BAYER GIANTS Leverkusen sondern auch im Kader des TSV für den Erfolg in der 2.Regionalliga mitverantwortlich: „Für Lennard ist das eine tolle Herausforderung“, so Jacques Schneider „er muss sich gegen viele gute Importspieler behaupten und ich traue ihm zu, dass er seine Leistung abrufen wird.“ 

Auch bleiben werden die Brüder Daniel und Jan Merkens. Beide waren im Vorjahr Teil der „Zwoten“, allerdings in verschiedenen Rollen. Während der ältere Bruder (Daniel) Leistungsträger der Rot-Weißen war, sollte der jüngere (Jan) noch von seinen Mitspielern lernen. So ähnlich wird es auch 2019/20 laut Schneider aussehen: „Daniel war in der Oberliga unser Topscorer und hat bis zu seiner Verletzung im Frühjahr 2019 auf einem konstant hohen Niveau gespielt. Wir freuen uns sehr, dass er mit an Bord bleibt und uns mit seiner Erfahrung aus ProA/ProB bereichern wird. Jan hat bei den BAYER GIANTS alle Jugendmannschaften durchlaufen und viel gelernt. Wir wollen ihm helfen sich weiterzuentwickeln und freuen uns darüber, dass er diese Chance ergreifen möchte.“

Neu, wobei beide Jungs schon das Trikot der „Giganten“ trugen, sind Mak Krvavac und Henk Droste. Krvavac spielte in der vergangenen Saison bereits in der 1.Regionalliga West für die SG ART Giants Düsseldorf und gewann mit den Landeshauptstädtern den Titel. Zuvor war er bereits für die BAYER GIANTS in der JBBL (Deutscher Meister 2013) und NBBL aktiv. Für Schneider ist Krvavac ein wichtiger Neuzugang: „Mak kennt die Liga und ist diese mit den Düsseldorfern erfolgreich durchlaufen. Er ist mit seinen 21 Jahren noch jung und entwicklungsfähig, passt also gut in unser Konzept. Krvavac ist ein toller Verteidiger und wir wollen ihm auch dabei helfen in der Offensiv den nächsten Schritt zu machen.“
Henk Droste kommt nach seinem Besuch an der Kents Hill School in Maine, USA wieder zurück und soll sich auf hohem Herrenniveau verbessern. Droste war in Leverkusen der „Go-To-Guy“ der JBBL und soll auch in der NBBL ein wichtiger Spieler werden, wie Jacques Schneider zu Protokoll gibt: „Henk ist trotz seines jungen Alters ein sehr intelligenter Akteur. Er ist athletisch und vor allem gewillt dazuzulernen. Die 1.Regionalliga wird eine tolle Möglichkeit für ihn sein.“

Damit ist die BAYER Mannschaft für 2019/20 in der 1.Regionalliga West komplett. Los geht es am Freitag, den 13.09.2019 um 20:00 Uhr in der Ostermann-Arena. Dann treffen Götz Twiehoff, Benjamin Nick & Co. an der Bismarckstraße auf die ETB Wohnbau Miners aus Essen.

Kader TSV BAYER 04 Leverkusen ll (Stand:15.08.2019): Mak Krvavac, Henk Droste, Daniel Merkens, Jan Merkens, Sören Queck, Jacob Engelhardt, Justin Gnad, Michel Vollberg, Thomas Fankhauser, Götz Twiehoff, Benjamin Nick, Marcel Sagemüller, Dzemal Selimovic, Jannis Kück, Felix Marcus, Marcel Kirsch und Lennard Winter

Text: Christopher Kwiotek (Pressesprecher)