News

14.11.2017

U14-2 bleibt auf Kurs

Erstmalig in dieser Saison bekamen es die Jungs von Headcoach Thomas Röhrich heute mit einem Gegner auf Augenhöhe zu tun. Die Reise ging nach Hilden zum dortigen TuS. Für die Jungs aus Leverkusen was das ein eher ungewöhnliches Gefühl, nach bisher ausnahmslos hohen Siegen präsentierte sich ein Gegner, der ordentlich Basketball spielen konnte.

Geprägt von vielen individuellen Fehlern und daraus resultierenden Ballverlusten begann das Spiel nervös und unkontrolliert. Ein kleiner Vorsprung nach dem ersten Viertel (19:16) sprang dennoch heraus. Nach einer kurzzeitigen Führung der Gastgeber sorgten dann aber einige Schnellangriffe für die Pausenführung von 34:28.

Das Bild änderte sich auch in der zweiten Halbzeit nicht, immer wieder mussten die Zuschauer mit ansehen, wie einfache Pässe nicht den Weg zum Empfänger fanden und einfachste Korbgelegenheiten nicht verwertet werden konnten. Schlussendlich war es dann eine Kombination von etwas planvollerer Defense und einigen so erarbeiteten Fastbreakpunkten, die einen knappen, aber verdienten Sieg von 62:52 bedeuteten.

Trotz aller Fehler zeigten sich die Coaches Thomas Röhrich und Djoman Agnui Tchi nicht gänzlich unzufrieden. Immerhin wurde einer der drei direkten Verfolger geschlagen und an den beim Spiel beobachteten Fehlern kann ja nun auch eine ganze Woche lang gearbeitet werden.

Text: Thomas Röhrich

Sponsoren

  • Barmenia
    Orthomol Sport
    Das Spanische Weinhaus
    Elbe Haus
  • Bayer AG
    Fahrschule Simpledrive
    Steuerberater Gaspers
    Gasthaus Herkenrath Hof
  • OLYMP
    Spalding
    Kinopolis Leverkusen
    SMARTBETS
  • Ostermann
    HEBBEL-Reisen GmbH
    Spedition Niesen GmbH
    Lindner Hotels & Resorts
  • CopyStore
    OIL Tankstellen
    METRO Leverkusen
    VIP-City-Magazin
  • Unique Conceptions GmbH
    AVEA GmbH & Co. KG
    Reloga Containerdienst
    consulting1x1 GmbH - Fullservice Internetagentur
  • Seat Leverkusen
    Angus Steakhaus
    ESER Werbung
    Energieversorgung Leverkusen GmbH