News

19.12.2017

U14-1 Basketball ist irgendwie anders...

Ein sehr seltener Doppelspieltag hatte unserem U14-1 Regionalligateam am vergangenen Wochenende ins Haus gestanden, Freitagabend in Iserlohn, Samstagnachmittag gegen Paderborn in Leverkusen. Headcoach Thomas Röhrich beschlich irgendwie ein mulmiges Gefühl nach dem zwar sicheren Sieg aber doch sehr bescheiden anzuschauenden Spiel in Iserlohn. 62:83 für die Gäste war das Ergebnis. Mit Ruhm hatten sich die jungen Leverkusener da wirklich nicht "bekleckert" und da Paderborn die gleiche Mannschaft ein paar Tage zuvor mit einer ordentlichen Klatsche (112:47) nach Hause geschickt hatte, war das Team gewarnt.

Bereits nach kurzer Zeit sahen die kleinen Giants wie die sicheren Sieger aus, 19:6 hieß es nach 9 Spielminuten. Wer jetzt dachte, dass die Paderborner Jungs sich in ihr Schicksal ergeben würden, sah sich schnell getäuscht. Nachdem diese gemerkt hatten, dass der allein pfeifende Schiedsrichter leider nicht Herr der Lage war und selbst härteste Fouls zum größten Teil ungeahndet ließ, schlugen sie eine äußerst ruppige Gangart ein und wehrten sich gegen die basketballerischen Attacken der Leverkusener mit allem, was Arme, Hände, Ellenbogen und Knie hergaben.

Zwar hätte sich Headcoach Thomas Röhrich gewünscht, dass die "Fans" etwas gelassener bleiben würden, aber letzlich musste auch er konstatieren, dass Basketball "irgendwie anders" geht. Die Antwort darauf fanden die Jungs auf dem Feld aber selbst und bestraften die stets "wackelige" Defense der Gäste mit vielen Abschlüssen in Korbnähe. Nachdem die Paderborner zwischenzeitig wieder auf drei Punkte herangekommen war, wurde in der zweiten Halbzeit der Vorsprung langsam aber stetig ausgebaut. Am Ende hatten dann die Leverkusener 61 Punkte und wohl ebenso viele blaue Flecken auf ihrem Konto, 45 Punkte der Paderborner standen dagegen. Auch solche "Spiele" wollen aber erst mal gewonnen werden und so werden die Jungs um Mannschaftskapitän Patrick Reichel an der Tabellenspitze "überwintern". Nach dem ersten verlorenen Saisonspiel bei BG Hagen konnten die U14er alle Matches gewinnen und sind nun die einzige Mannschaft in der Liga, die lediglich ein einziges Spiel verloren hat.

Zur Vorbereitung auf die anstehenden schweren Aufgaben gegen die unmittelbaren Verfolger fährt das Team am Neujahrstag zu einem internationalen Turnier nach Lund in Schweden, man darf auf das Abschneiden auf internationaler Bühne gespannt sein.

Text: Jugendkoordination Thomas Röhrich

Sponsoren

  • ESER Werbung
    VIP-City-Magazin
    Seat Leverkusen
    CopyStore
  • Spedition Niesen GmbH
    Gasthaus Herkenrath Hof
    Barmenia
    real,-
  • Steuerberater Gaspers
    METRO Leverkusen
    Ostermann
    consulting1x1 GmbH - Fullservice Internetagentur
  • OLYMP
    Angus Steakhaus
    Das Spanische Weinhaus
    Unique Conceptions GmbH
  • Bayer AG
    Orthomol Sport
    Fahrschule Simpledrive
    Spalding
  • HEBBEL-Reisen GmbH
    Kinopolis Leverkusen
    Reloga Containerdienst
    Energieversorgung Leverkusen GmbH
  • OIL Tankstellen
    Lindner Hotels & Resorts
    Elbe Haus
    AVEA GmbH & Co. KG