News

05.01.2018

Hochmotiviert nach Karlsruhe

Nach einer kurzen Pause geht es für die BAYER GIANTS Leverkusen in der ProB-Süd wieder auf Korbjagd: Der Rekordmeister trifft am Samstag, den 06.01.2018 um 19:30 Uhr, auf die KIT SC GEQUOS.

Ob Achim Kuczmann ein abergläubiger Mensch ist, ist in den Weiten von Google, Yahoo & Co. nicht zu recherchieren. Nichtsdestotrotz hatte der routinierte Trainer dann doch einen kleinen Kniff in der Hinterhand, der ihm helfen sollte: "Ich habe in der abgelaufenen Woche eine Kerze in der Hoffnung angemacht, dass sich keiner der Jungs verletzt", schmunzelt der 63-Jährige "bis jetzt sieht es gut aus und wir freuen uns auf die kommende Partie in Karlsruhe."
Der Trainerstab des Rekordmeisters setzte in den vergangenen Einheiten verschiedene Reize. Neben basketballerischen Schwerpunkten stand auch ein Kraft- und Fitnesszirkel auf dem Programm, um die "Giganten" entsprechend zu fordern. Bereits mitten im Geschehen war auch Neuzugang Ron Mvouika, der sich schon bestens im Team integriert hat.

Am Samstag geht es für BAYER nach drei Wochen wieder ans Eingemachte. Bei den KIT SC GEQUOS gilt es für die Farbenstädter zwei wichtige Punkte einzufahren, schließlich möchten die Leverkusener ihre Playoff-Ambitionen festigen. Karlsruhe steht mit lediglich zwei Erfolgen aus 14 Spielen auf dem letzten Rang der ProB Südstaffel. Aufgeben ist für die Mannen von Trainer Jaivon Harris keine Option, dies untermauert auch die Verpflichtung des Serben Davorin Kuntic, der zuletzt für Spartak Pleven (1. Liga Bulgarien) auflief. Weiterer Hoffnungsträger des Sportclubs ist der erfahrene Kroate Luka Drezga, der im bisherigen Saisonverlauf durchschnittlich 16,9 Punkte pro Spiel erzielt und damit Topscorer seiner Farben ist. Des Weiteren sind Jeremy Black (10,4 Zähler pro Begegnung) und Chaed Wellian (8,6 Punkte pro Partie) wichtige Aktivposten im Spiel der Badener. Auch der ehemalige Leverkusener Florian Rothenberg gehört mit einer Spielzeit von durchschnittlich 22 Minunten pro Paarung zum festen Bestandteil der Rotation des KIT. GIANTS-Coach Achim Kuczmann sieht in den Karlsruhern keinen einfachen Gegner, den Sieg wollen die "Giganten" aber trotzdem einfahren: "Karlsruhe ist zwar auf dem letzten Tabellenplatz aber wir werden keine Mannschaft in dieser ausgeglichenen Liga unterschätzen. Für uns gilt es konzentriert aufzuspielen und wenig Fehler zu machen damit wir gewinnen können. Diese Partie ist eine ganz wichtige für uns. Wir haben uns intensiv auf die kommende Aufgabe vorbereitet!"

Pünktlich zum ersten Spiel des Jahres testen die KIT SC GEQUOS erstmals ihren eigenen Livestream-Channel - zunächst ohne Kommentar und Einblendungen. Den Link zum Stream veröffentlichen die GEQUOS in Kürze unter www.kitsc-gequos.de sowie auf ihrer Facebook-Seite.
Fans der BAYER GIANTS Leverkusen können außerdem auf den Liveticker der 2.Basketball-Bundesliga zurückgreifen oder können das Spielgeschehen auf der App der Liga verfolgen (kostenlos erhältlich im Google Play Store oder im Apple Store).Am Montag werden unsere Anhänger wie gewohnt auf unserer Homepage umfassend über die Begegnung informiert.

Text: Christopher Kwiotek

Sponsoren

  • Gasthaus Herkenrath Hof
    Spalding
    CopyStore
    Bayer AG
  • Energieversorgung Leverkusen GmbH
    HEBBEL-Reisen GmbH
    ESER Werbung
    Angus Steakhaus
  • Reloga Containerdienst
    OIL Tankstellen
    Barmenia
    real,-
  • AVEA GmbH & Co. KG
    Spedition Niesen GmbH
    Kinopolis Leverkusen
    Seat Leverkusen
  • Elbe Haus
    Das Spanische Weinhaus
    SMARTBETS
    METRO Leverkusen
  • consulting1x1 GmbH - Fullservice Internetagentur
    Lindner Hotels & Resorts
    Unique Conceptions GmbH
    Ostermann
  • VIP-City-Magazin
    Orthomol Sport
    Steuerberater Gaspers
    OLYMP