News

02.08.2017

Arbeit der Jugendabteilung ist „ausgezeichnet“!

Die Bayer Giants wurden von der 2. Basketball-Bundesliga erneut für ihre gute Nachwuchsarbeit prämiert.

Die Bayer Giants wurden von der 2. Basketball-Bundesliga erneut für ihre gute Nachwuchsarbeit prämiert.

Große Freude herrschte in der letzten Woche bei den Verantwortlichen der Basketball-Jugendabteilung der BAYER GIANTS. Die Juroren des Förderprogramms „Ausbildungsfonds“ der zweiten Liga sprachen dem Leverkusener Basketball-Jugendprogramm bundesweit den zweiten Platz unter allen ProB Ligisten zu, umso höher ist das zu bewerten, beschränkt sich das Engagement der BAYER GIANTS in der Jugendförderung traditionell doch ausschließlich auf den männlichen Nachwuchs in dem die Leverkusener folglich ausschließlich punkten konnten.

Immerhin hatten sich 24 Clubs um die entsprechenden Prämien beworben, überzeugen konnte die Nachwuchsabteilung der BAYER GIANTS über die zahlreichen Förderprogramme zur Nachwuchsgewinnung und –förderung. Jugendkoordinator Thomas Röhrich freut sich besonders darüber, dass die Arbeit der letzten Jahre in den jeweiligen Wertungskategorien der Juroren offenbar gut punkten konnte und sieht die Jugendabteilung der BAYER GIANTS auf einem guten Weg. Mit Stolz stellt er fest, dass erneut alle „ersten“ Mannschaften der „Giganten“ in der jeweils höchsten NRW-Jugendliga spielen werden, außerdem spielen den beiden Top-Jugendmannschaften in den Jugend-Bundesligen JBBL und NBBL. Alle Mannschaften waren dabei so gut platziert, dass der verdiente Punktestand in den jeweiligen Ranglisten des WBV zur direkten Qualifikation für die kommende Saison ausreichte.

Die BAYER GIANTS in Leverkusen kümmern sich in vielerlei Hinsicht um den Nachwuchs. Bereits im Alter von 6-7 Jahren gibt es eine Ballsportgruppe, die seit vielen Jahren von Beatrix Gries geleitet wird. Insgesamt zehn Basketball AG’s in Grundschulen und zwölf in weiterführenden Schulen sorgen Jahr für Jahr für eine gesunde Basis zur Nachwuchsrekrutierung, eine Grundlage, die den BAYER GIANTS Jahr für Jahr viele interessierte Jungs zuführt. Viele weitere Maßnahmen, wie z.B. die wiederaufgelegte Stadtmeisterschaft für Grundschulen, die angebotenen Feriencamps, die veranstalteten Turniere, die „BAYER-GIANTS-League“ (Schulliga für weiterführende Schulen), das Sozialprojekt „BasKIDball“ oder auch das individuelle Förderprogramm überzeugten letztlich die Juroren, kein anderer Standort hatte so viele Projekte vorzuweisen. Geschlagen geben musste sich in der Endabrechnung das Leverkusener Jugendprogramm lediglich dem aus Recklinghausen, wo ebenfalls tolle Jugendarbeit geleistet wird, aber eben auch im weiblichen Bereich, dem Bereich, der in Leverkusen fehlt.

Die Auszeichnung ist mit der Ausschüttung eines fünfstelligen Geldbetrags verbunden. Abteilungsleiter Frank Rothweiler war über das Abschneiden der BAYER-Jugend ebenfalls hoch erfreut und sagte spontan zu, ein Projekt zu realisieren, welches besonders Jugendkoordinator Thomas Röhrich seit Jahren am Herzen liegt. Etwas geheimnisvoll fügt er hinzu, dass die gesamte Basketballabteilung sicher einen hohen Nutzen aus der Anschaffung ziehen werde, schwieg sich aber über des Rätsels Lösung aus. „Das soll eine Überraschung werden“, sagte er.

Text: Thomas Röhrich

Sponsoren

  • Kinopolis Leverkusen
    OLYMP
    real,-
    Das Spanische Weinhaus
  • ESER Werbung
    Spalding
    Fahrschule Simpledrive
    Unique Conceptions GmbH
  • Energieversorgung Leverkusen GmbH
    Spedition Niesen GmbH
    Bayer AG
    VIP-City-Magazin
  • Lindner Hotels & Resorts
    Seat Leverkusen
    OIL Tankstellen
    AVEA GmbH & Co. KG
  • Orthomol Sport
    SMARTBETS
    Gasthaus Herkenrath Hof
    CopyStore
  • consulting1x1 GmbH - Fullservice Internetagentur
    HEBBEL-Reisen GmbH
    Steuerberater Gaspers
    Reloga Containerdienst
  • Barmenia
    Ostermann
    Angus Steakhaus
    Elbe Haus